2019 by TGM Kanis Turbinen GmbH

Lagerkörper und Dichtungen

 

Lager und Lagerkörper

Die Lagerkörper sind in vier skalierten Größen standardisiert. Der vordere Lagerkörper wird als sogenannter Stehlagerkörper ausgeführt.
Bei Gegendruckturbinen wird auch der hintere Lagerkörper analog ausgeführt, aber bei Konden- sationsturbinen wird er in das Abdampfgehäuse eingehängt. Die Lager sind für höchste Langlebigkeit und einfache Wartung konzipiert und sind standardmäßig mit Sensoren für die Messung der Lagermetalltemperatur ausgestattet.

Dichtungen

Die Abdichtung zur Welle erfolgt über berührungslose metallische Dichtungen, sog. Labyrinth- oder Bürstendichtungen. Sie wirken durch eine Reihen- schaltung einer Vielzahl von Ringspalten und -räumen; dabei wird der Dampfdruck in Geschwindigkeitsenergie umgewandelt.

KONTAKT

Telefon: +49 911 239 568 700

Email: info@tgmkanis.com

Telefon Bad Dürkheim: 

+49 6322 6059 410

NACHRICHT AN TGM